NanoGuide

Neuartige multifunktionale, nanopartikuläre Formulierung für die kombinierte Diagnose und Therapie maligner Erkrankungen (NanoGuide)
(Förderkennzeichen 13N11275 -13N11279)

Partner

  • BioNTech AG
  • Ganymed Pharmaceuticals AG
  • Max-Planck-Institut für Polymerforschung
  • Universität Stuttgart
  • Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Kurzbeschreibung

Ziel des Projekts ist die Erforschung von neuartigen, multifunktionalen (= “intelligenten“) Nanopartikeln für den kombinierten Einsatz in der Therapie und der Diagnose (Theragnostik) von Krebs. Die bisherigen Standardtherapien wie zum Beispiel die Chemotherapie sind durch die ungezielte Zerstörung von gesundem Gewebe in ihrer Wirksamkeit eingeschränkt, was meist unerwünschte Nebenwirkungen für den Patienten zur Folge hat. Dies soll durch die zu erforschenden Teilchen verhindert werden: Zum einen schützt die Verpackung der Wirkstoffe in Nanokapseln vor einem vorzeitigen Abbau im Körper; zum anderen gelangen die Wirkstoffe gezielt zum Tumor und zerstören dort ausschließlich die Krebszellen.

Als weitere Komponente sind magnetische Eisenteilchen in die Kapselhülle eingebaut, die ein Auffinden der Tumore ermöglichen und folglich eine sehr genaue Diagnose mittels bildgebender Verfahren (z. B. Magnetresonanztomographie, MRT) erlaubt. Darüber hinaus kann durch gezieltes Anlegen eines Magnetfelds die Kapselhülle kontrolliert zerstört werden und eine kontrollierte Freisetzung der Wirkstoffe bewirkt werden.

weitere Informationen

Prof. Dr. Ugur Sahin
BioNTech AG
Langenbeckstr. 8
55131 Mainz

nach oben Aktualisiert am: 27 Juli 2012.