Postersession

Es findet eine gemeinsame Postersession aller Medi-WING Förderaktivitäten an beiden Tagen des Symposiums statt.

Organisatorischer Hinweis

Da der Presserundgang durch die Ausstellung am 30.06. bereits um 8:30 Uhr erfolgt, bitten wir Sie, Ihr Poster möglichst am Tag vorher aufzuhängen oder es im Vorfeld der Veranstaltung mit dem Vermerk „BMBF-Postersession Medi-WING/MedTech Pharma“ + Akronym Ihres Verbunds auf der Verpackung an folgende Adresse zu senden:

Messebau Wörnlein GmbH
ServicePartnerCenter (EG)
Frau Anna Schuster
Messezentrum 1
90471 Nürnberg

Formatvorgaben

– maximal DIN A0 Hochformat

Bitte achten Sie darauf, dass auf Ihrem Poster sowohl das BMBF-Logo mit dem Zusatz „Gefördert vom“ als auch Ihr Förderkennzeichen deutlich sichtbar zu erkennen sind. Das Logo kann auf folgender Seite des BMBF abgerufen werden http://www.bmbf.de/bmbfservice/4607.php (Zugangsdaten siehe Zuwendungsbescheid).

Liste der Poster

Nr. Titel
P01 Individuelle bioaktive Implantate für die rekonstruktive Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
P02 Modulares selbstorganisierendes Immobilisierungssystem zum Biosurface-Engineering enossaler Implantatmaterialien
P03 RNA beschichtete Koronarstents zur Verhinderung der Restenose
P04 Biofunktionale und mittels 2-Photonenpolymerisation (2PP) nanostrukturierte Implantate zur Stimulation der Osteo- und Chondrogenese bei der Behandlung von skelettalen Defekten
P05 Biokompatible, thermosensitive Polymere als Glaskörperersatz
P06 Nanofunktionaliserte Polymer-Komposite für bioaktive medizinische Implantate
P07 Biofunktionalisierte Herniennetze aus Polyvinylidenfluorid
P08 Bioaktive Implantate zur Reparatur und Regeneration von Gelenkknorpeldefekten
P09 Bioaktive Implantate für Verschluss und Regeneration des Anulus fibrosus der Bandscheibe
P10 Bioinspirierte Nonwoven-Vliesstoffe auf Basis von rekombinanten seidenähnlichen Proteinen
P11 Identifizierung und Optimierung neuer diagnostischer Tracer mit Hilfe biotechnologischer Verfahren
P12 Onkologisches Therapiemonitoring mit nanopartikulären superparamagnentischen Sonden
P13 Nanopartikuläre Farbstoffe als molekulare Sondenplattform in der optischen Bildgebung
P14 Konstruktion einer elektrochemischen Zelle und mikrofluidischen Syntheseeinheit für eine schnelle und einfache radioaktive Markierung von Radiotracern
P15 Erforschung neuer rekombinanter Vaccinia Viren und Radiotracer zur Anwendung in der molekularen PET-Diagnostik von Tumoren
P16 Bildgebende Stereotaxie – optische Biopsie zur molekularen Diagnostik in der Neurochirurgie
P17 Früherkennung und intraoperative Lokalisation des Kolonkarzinoms
P18 MoBiGuide – Theragnostik-Systemkonzept zur Anwendung bei der laparoskopischen Prostatektomie
P19 Spektral-FLIM für lebende Zellen- und Gewebebildgebung
P20 Entwicklung von Präventionsstrategien gegen Hautnebenwirkungen bei der Chemotherapie
P21 Molecular Diagnosis of Neurodegenerative Diseases in the Eye
P22 Molekulare Diagnostik der AMD
P23 Softwareplattform für die multimodale Diagnostik onkologischer Erkrankungen und Therapieoptimierung durch molekulare Bildgebung
P24 Magnetic Particle Imaging Technologie
P25 Inflammation Imaging mit nanopartikulären PET-Tracern
P26 Enhanced Radio-guided Occult lesion Localization; Intra-operative 3-D molecular Bildgebung und Navigation
P27 Konzeption eines kontinuierlichen Spinnprozesses zur Produktion von Spinnenseidenfasern
P28 Molekulare Gasphasenabscheidung zur Funktionalisierung nanostrukturierter Oberflächen
P29 Selektive Therapie des Augenhintergrundes durch laseraktivierte Gold-Nanopartikel: Untersuchungen zur Lokalisation und Toxizität von Gold-Nanopartikeln in Abhängigkeit von Beschichtung und Geometrie
P30 Nanofunktionale Biosonden mit Vielfachmikroelektroden auf flexibler Polymerbasis für chronische Implantation und rückgekoppelte Tiefenhirn-Stimulation
P31 Herstellung elektrochemischer Redoxcycling-Sensoren mittels Nanopartikellithographie und deren Anwendungen in der Diagnostik
P32 Imaging of Neuro Disease Using high field MR And Contrastophores
P33 Plattform zur Translationalen neurologischen Forschung auf Basis eines kombinierten Ultrahochfeld Magnetresonanz Positronenemissionstomographen
P34 Neuartige ultraschnell rotierende Anoden für Hochleistungsröntgenröhren
P35 Immunogentherapie mit magnetischen Nanopartikeln zur Behandlung des felinen Fibrosarkoms – Veterinärmedizinische Studie der Phasen I und II
P36 Hochbrechendes Polymersystem für phake Intraokularlinsen mit optionaler Wirkstofffreisetzung
P37 Nano-Funcionalised Implants for the Regenerative Treatment of Spinal Cord and Nerve Lesions
P38 Wiederherstellung von Ohrmuscheln mit Hilfe bakterieller Zellulose und Alginaten
P39 Photo Dynamic Therapy using photosensitizer-doped targeted organic nanoparticles
P40 Interactive nano-Composites and Regeneration of the Eye
nach oben Aktualisiert am: 6 August 2010.